Glücklichtierchen

Hundebetreuung

Warum Glücklichtierchen? 

Ich habe seit mehr als 22 Jahren Hunde und beschäftige mich mit deren Verhalten. Schon vor meiner Selbständigkeit habe ich durch Weiterbildungen und Workshops viel dazu gelernt. Ich bin sicher die Hunde danken es mir. 

In den 3 Jahren in denen ich nun Hunde betreue konnte ich mir Gedanken machen was ich selbst als Hundehalter von einer Betreuung meiner geliebten Fellnase erwarte und was ich als Hundebetreuerin fähig bin zu leisten. 

Was ich nicht möchte und nicht leiste:

  • Ständig wechselnde Hunde im großen Rudel (oft bis zu 30 Hunden)
  • Ein einziges Freilaufgelände für alle Hunde
  • Mehrere und wechselnde Bezugspersonen für die Hunde

Was die Hunde bei mir bekommen:


  • Abwechslungsreiche Spaziergänge in Wald, Wiese und Feld, wenn immer möglich ohne Leine.
  • Eine eigene, sichere und gemütliche Box für jeden Hund im Auto.
  • Immer die gleichen Hunde im kleinen Rudel (max. 8 Hunde) die sozial verträglich sind.
  • Mich als feste, verlässliche Bezugsperson für die Hunde.


Damit Sie ein Glücklichtierchen begrüßt wenn Sie von der Arbeit oder aus dem Urlaub zurück kommen.


Der Transport

Der Nissan e-NV-200 ist ein reines Elektroauto und bietet den Hunden viel Platz und Komfort. Mit Stand Klimatisierung wird es im Sommer nicht zu heiß und im Winter nicht zu kalt und das alles ohne die Umwelt zu belasten. Damit ein ständiger Kontakt mit den Hunden möglich ist habe ich die Trennwand ausbauen lassen.

Jeder Hund hat seine eigene Box und er steigt selbständig und mit Freude ein, spätestens nach dem zweiten Mal wenn klar ist dass die Fahrt in Richtung "Spaß und Abenteuer" geht.